Sie entscheiden sich für ein verkabeltes oder kabelloses Netzwerk oder für eine Kombination aus beiden. Mit ESM verwalten Sie nicht nur autonome und zentrale Leuchten für die Sicherheitsbeleuchtung, sondern auch Notlichteinheiten und LED-Module, die Sie in Ihre Leuchten integrieren.

Sie können Ihr ESM-Netzwerk an das Internet anschließen, um jederzeit vollen Zugang zu erhalten, ganz gleich, wo Sie sich gerade aufhalten.

ESM bietet nur Vorteile und stellt für Ihre Sicherheitsbeleuchtung einen zusätzlichen Mehrwert dar.

  • Sie entscheiden sich für zusätzliche Sicherheit.
  • Sie sparen Zeit und Geld, indem Sie Ihre Sicherheitsbeleuchtung effizient verwalten, jederzeit und überall. (Gemäß der Europäischen Norm EN50172).
  • Sie sind flexibel: eine vielseitige Lösung für jede Gebäude- oder Systemkonfiguration.
  • ESM ist ein anwenderfreundliches System.
  • ESM entwickelt sich mit Ihren Anforderungen flexibel weiter.
  • Sie befinden sich in guter Gesellschaft: ESM hat bereits seit Jahren seine Qualität und Stabilität bei einigen Hundert Unternehmen in ganz Europa unter Beweis gestellt.

Systemaufbau

 

ESM system structure

ESM-Systemfunktionen

Leuchte - Meldungen

  • Leuchtenfehler: Lampe, Batterie, Elektronik
  • Netzwerkprobleme: Kommunikations- oder Funkkommunikationsproblem
  • Leuchte: Identifikationsdaten

Software - Befehle (einzeln / gruppenweise)

  • Lampe in Dauerschaltung (manuell/regelmäßig automatisch)
  • Einstellen des Testmoments
  • Manuelles Testen
  • Suchfunktion
  • Ruhezustand ein- oder ausschalten (nur für Kabelverbindung)

Software - Übersicht

  • Systemstatus:
    • Betriebszustand (Bereitschaft/Test/Ruhe/Not)
    • Lampenstatus, Testeinstellungen (Zeitpunkt/Zyklus)
    • Lampenbrennstunden (nur autonome Leuchten)
    • Batteriebetriebsdauer (ausgenommen Leuchten mit Notlichteinheit und EBS-Systemen)
  • Leuchtenfehler: Lampe, Batterie, Elektronik, Störung der Netzwerkkommunikation
  • Wartung: Aufgabenliste mit Standort auf Plan oder Foto sowie Informationen zu Leuchte, Lampe und Batterie
  • Statistiken: Statusbericht, Historie
  • Systemberichte: Installationsbericht, Testeinstellungen, Statusbericht, Reparaturaufträge

(gemäß EN 50172)

System - externe Verbindungen

  • Automatischer Export von Statusinformationen (ASCII)
  • Alarmmeldungen mit potentialfreiem Kontaktmodul
  • Automatische Fehlermeldung per E-Mail
  • Zugang über PC mit Internet- oder Netzwerkverbindung